Wo ist die Entfernen-Taste auf der MacBook Pro Tastatur (Del / Entf)

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren...

35 Antworten

  1. schneckenhase sagt:

    danke, genau sie Info habe ich gesucht !

  2. spinailliaca sagt:

    vielen Dank! ich war schon ein bisschen genervt wg. der fehlenden Taste, jetzt ist wieder alles i.O!

  3. Thomas sagt:

    Hallo,

    auf dem MBP Retina funkt FN + <- nicht. Da muss man CTRL + <- drücken

  4. Mathias sagt:

    Hello ihr,
    bei meinem MacBook Pro 13° ist es ebenfalls mit

    >>> ctrl + Backspace ( <— ) <<<

    LG,
    Matzi^^

  5. Daniel sagt:

    Danke. Der Umstieg von Win ist echt nicht ohne und der Artikel hilft ungemein!

  6. Pascal sagt:

    Danke. Bei meinem MBP 13″ Ende 2011 ist es FN+Backspace und zum Löschen von Dateien im Finder CMD+Backspace

  7. Oggy sagt:

    Danke Claus,
    bei meinem Macbook Pro ist es „ctrl+backspace“

  8. manuela sagt:

    Vielen Dank! Die Taste habe ich gesucht!

  9. Cemalettin Esen sagt:

    Bei meinem MacBook Pro 13.3 ist die ENTFERN Tastenbelegung :

    CMD + BACKSPACE

  10. Dennis sagt:

    Auf meinem MacBook 15″ von Dezember 2013 ist auch Fn + Backspace äquivalent zur Enfernentaste.

  11. Robert sagt:

    Super, danke für die Info, hab sie wirklich vermisst. :)
    Bei meinen neuen MacBook Pro funktioniert die fn Taste + Backspace. ;)

  12. Ralph sagt:

    Aber sehr umständlich, ich brauche jetzt zwei Hände zum Entfernen eines Buchstaben, wo ich das früher mit dem kleinen Finger während des Schreibens (Win) erledigen konnte.

  13. Ingrid sagt:

    Vielen Dank, hat sehr geholfen.

  14. Brigitte Keil sagt:

    Vielen Dank, dass sich hier jemand um profane Fragen der Applenutzer kümmert. Habe bei einer anderen Community die Beiträge zum Entfernen von MacKeeper gelesen, die leider nur arrogant und unbrauchbar waren.

  15. Michael sagt:

    DANKE – Einfach und klar und SOOO HILFREICH. Hat mich echt schon genervt, dass ich die DEL Taste scheinbar nicht mehr hatte.

    Bin ein neuer MAC Benutzer aber finde mehr und mehr Gefallen daran.

  16. Alev sagt:

    Bei mir ist es bei Word o.ä. fn+backspace und im Finder beim Löschen von Dateien cmd+backspace (Macbook Pro 13 Zoll).

  17. Remo sagt:

    Einfach blöd und umständlich, daß man bei „Mac“ zwei Tastengriffe dafür braucht.

    Und auch die Belegung des Ätt-Zeichens… Oder das Öffnen in neuem Tab beim „surfen“ ist auch umständlicher.

    Es muß doch eine Anleitung irgendwo geben, wie man die Tastaturbelegung von Apple ändern kann?

    • Claus Wolf sagt:

      Hallo :)

      Neuer Tab = ⌘+T (das ist nicht wirklich schwer)
      Link in neuem Tab öffnen = ⌘ + Klick auf Link
      Das @ findet sich unter ⌥+L – da gewöhnt man sich super schnell dran – ich suche z.B. auf einem Windows PC immer unendlich lange nach diesen Sonderzeichen;)

      Ach ja, noch zu erklären wäre ⌘ und ⌥:
      ⌘ = cmd = command = erste Taste links vom Leertaste
      ⌥ = alt = option = Taste zwischen ⌃ (ctrl) und ⌘ (cmd)

      Ich hoffe, dass das ein wenig hilft ;) Unter Systemeinstellungen > Tastatur kann man die Tastaturbelegung zwar ändern, aber da gibt es nur Standardtastaturen..

  18. Remo sagt:

    Hallo

    Danke für die ausführliche Antwort.

    Wir haben im Büro seit 10 Jahren auch einen „Mäck“, aber trotzdem ist es einfach nur lästig, wenn man mit beiden Systemen arbeitet und dann z. B. Alt + Q drückt und das Programm wird geschlossen, obwohl man eigentlich nur ein @-Zeichen machen wollte.

    Ich hab im Internet ein Programm „Karabiner“ gefunden, mit dem man die Tastenbelegung von Apple-Rechnern ändern kann und das probiere ich mal aus. Hat jemand damit Erfahrungen?

  19. Katrin sagt:

    Sorry, auf meiner Tastatur (Mac Tastatur am normalen PC) funktioniert das leider alles nicht. Hat jemand dazu eine Idee???

    • Claus Wolf sagt:

      Hallo Katrin – das hängt damit zusammen, dass diese Funktionen mehr mit dem Betriebssystem, als der Tastatur zu tun haben. In den Systemeinstellungen gibt es eine Möglichkeit vorzugeben, welche Tastatur man hat und soweit ich mich reine hat Microsoft dort auch eine passende Einstellung für eine Mac-Tastatur. Jetzt weiß ich leider nicht, welche Tastatur Du hast. Ich habe z.B. hier am iMac eine Tastatur mit Ziffernblock und USB Anschluß und da hat es halt eine eigene Entfernen Taste. Tut mir echt super leid, dass ich Deine Frage auch nicht beantworten kann. Mein bester Tipp ist es jedoch, dass Du einfach mal in die Systemeinstellungen unter Tastatur schaust und siehst, ob du das Tastatur-Layout auf Mac ändern kannst. Viel Erfolg und Glück!

  20. Didi sagt:

    Guten Morgen, ich finde es total klasse, hier eine Seite gefunden zu haben, wo man sich ernsthaft mit diesen „banalen“ Fragen beschäftigt. Ich war auch schon auf einigen anderen Seiten unterwegs, wo ich ziemlich angepumpt wurde, so nach dem Motto, warum ich mir nen Mac zulege, wenn ich zu blöd sei, um damit umzugehen usw.

    Fakt ist, ich habe einen Mac Air 11″ aus 2012 glaub ich, habe die Entfernen-Taste schon schmerzlichst vermisst, aber all eure Vorschläge funktionieren bei mir leider alle nicht. Und nun?

    Ich meine, bisher bin ich immer noch ganz gut irgendwie ohne klar gekommen. Aber, jetzt wollte ich zB eine ganze Spalte von einer Tabelle in einem Word-Dokument löschen. Und nun habe ich echt ein Problem.

    • Claus Wolf sagt:

      Hallo – die MacBook Air 2011 Tastatur weicht eigentlich nicht vom Standard-Setup anderer MacBooks ab, es sollte also auch bei Dir die Taste fn + Backspace sein. Wenn es das nicht ist, müssen wir einfach mal drauf hoffen, dass ein anderer Nutzer helfen kann!

  21. Sabbe sagt:

    Hey, habe seit gestern ein MacBook Air und bei mir ist die „Entfernen“-Taste die „cnd“ (links neben der Leertaste) + backspace. Liebe Grüße

  22. CH sagt:

    Vielen Dank!! Ich habe bestimmt mehr als ein Jahr nach der Lösung gesucht :)

  23. Bernhardiner sagt:

    DANKE für den Tipp – nach meinem emotionalen Umstieg von win 10 auf iMac war doch so einiges anders… :o)

  24. Leonie sagt:

    Ich kann bei iTunes keine Titel löschen, hab alle Tastenkombinationen aus den Kommentaren ausprobiert.
    Ich hab in Mac Book Pro Retina 13 von 2015, kann mir da jemand helfen ?

    • Claus Wolf sagt:

      Hast Du es schon einmal mit ⌘+⌫ (cmd + Backspace) probiert? Bei mir klappt das mit dem MacBook Pro (Mid-2014) recht reibungslos. Hoffe es hilft, ansonsten hoffe ich, dass ein anderer Leser vielleicht noch eine Idee hat.

  25. deekaxel sagt:

    Bin gespannt welche Taste die Apple-Leute beim nächsten Modell weglassen werden. Vielleicht die e-Taste? s ght ja auch ohn dis Tast! Ich verstehe die Welt nicht mehr. Gott sei Dank gibt es noch ältere Tastaturen mit Del-Taste.

  26. Ronald Fischer sagt:

    Also, ich habe einen ganz neuen MacBook Pro, und da geht’s über Fn+Backspace.

    Die Tilde findet man übrigens mit Alt+n , den Vertical Bar mit Alt+/ und den Backslash mit Alt+Shift+7 . Es ist hilfreich, sich den Keyboardviewer anzeigen zu lassen.

  27. WD sagt:

    Vielen Dank! Genau, was ich gesucht habe :)

  1. 8. Januar 2014

    […] aber kleine Tipps sind hier im Block die wohl beliebtesten Einträge. Ganz beliebt ist z.B. der Mini-Artikel, der erklärt wo man auf der MacBook Pro Tastatur die Entfernen-Taste findet. Heute Abend habe ich also mal zwei weitere Tipps eingegeben, wo findet man den Backslash […]

  2. 20. September 2015

    […] interessieren die großen Fragen des Lebens, wie z.B. Wo die Entfernen Taste auf dem MacBook Pro zu finden ist, oder ob man mit einem Apple TV 3 ein NAS direkt ansprechen kann. Was mich ein wenig […]

Schreibe einen Kommentar zu Oggy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.