Magic Trackpad: Mit drei Fingern das Fenster bewegen & Klick durch Tippen

Wann hast Du zum letzten Mal in der Systemsteuerung in die Einstellungen fürs Trackpad geschaut? Schon eine Weile her, dann würde ich Dir raten, dass es mal wieder Zeit wird. In einem Podcast, ich glaube es war der Nosillacast, hört ich, dass man mit drei Fingern ein Fenster bewegen kann und diese Funktion ist echt sehr nützlich. Was man tun musst ist natürlich sehr leicht – man öffnet die Systemeinstellungen > Trackpad und klickt dann auf Zeigen und Klicken.

Hier gibt es zwei sehr nützliche Einstellungen, die nicht immer aktiv sind. Die erste ist die Mit drei Fingern bewegen Option. Einfach den Mauszeiger über den Titel Bar ziehen und dann mit drei Fingern über das Trackpad fahren und das Fenster bewegt sich. Super nützlich und ein Zeichen, warum das Magic Trackpad so nützlich ist.Bildschirmfoto 2013-01-27 um 13.39.12

Die andere Option, die ich sehr nützlich empfinde ist Klick durch Tippen, damit kann man im Prinzip sicherstellen, dass man nicht mehr richtig „klicken“ muss, damit die Aktion ausgeführt wird. Ein schneller Tip auf das Trackpad reicht. Bei mir läuft das dann darauf raus, dass ich mit dem Zeigefinger den Cursor bewege und mit dem Daumen das Trackpad als Klick antippe. So ganz konnte ich die lästige Klickerei noch nicht abstellen, aber für den Moment könnte ich nicht zufriedener sein. Man lernt halt nie aus :)

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 16GB iPhone 4S / 32GB iPad 2 / 13" MacBook Pro (early 2011) in der Firma...

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *