Zwei Tipps für alle „Hobby-Köche“

Ich koche gerne, auch wenn es mir nicht immer so gelingen mag. Dennoch möchte ich heute mal eine ganz große Empfehlung für zwei ausgezeichnete Blogs aussprechen, bei denen sich so gar nichts um Apple, den Mac, iPhone & Co dreht, sondern alles um gutes Essen.

Beide Blogs werden von Gabi Frankemölle betrieben und bisher hat jedes Rezept geschmeckt. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass wenn ich meiner Frau sage, dass ich was von Gabi Frankemölle nachkochen will, dass das als „Seal of Approval“ schon genügt. Also hier die zwei Tipps:

1) USA Kulinarisch

2) Crocky-Blog

Und damit ihr seht, wie ernst mir mit der Empfehlung ist, hier die Links zu unseren letzten paar „Kocherfolgen“ nach Frankemölle-Art :)

Christmas Tree Pesto Snack

Wiener Saftgulasch

Dazu gab es dann Kartoffelklöse und Rotkraut. Leider habe ich ganz versäumt, das Ergebnis zu fotografieren, aber so berauschend sah es auch nicht aus – geschmeckt hat es dafür um so besser…

Christmas Wreath

Alles hat der Familie ausgezeichnet geschmeckt und wir sind somit entsprechend glücklich mit dem Erfolg des Essens. Heute früh gab es neben Creme Fraîche Waffeln aus einem ordentlichen „amerikanischen“ Waffeleisen auch noch Buttermilk Pancakes und so einiges mehr. Die abgenommenen Pfunde springen also förmlich wieder auf meine Hüften.

So einen Crockpot bekommt man übrigens für unter €45 bei Amazon und ist aus meiner Sicht eine tolle Investition ;)

 

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.