Kategorie: Raspberry Pi

Eine Alexa Skill erstellen: node.js + AWS Lambda

Nachdem wir kürzlich einen Raspberry Pi 3 dazu gebracht haben als „Amazon Echo“ zu fungieren und dabei gleich gelernt haben, dass es grundsätzlich günstiger wäre, sich einen Amazon Echo Dot (2. Generation) zu kaufen, will ich heute einen kurzen und recht „oberflächlichen“ Blick darauf werfen, wie man eine Alexa Skill erstellt....

Raspberry Pi 3 als Amazon Alexa

Alexa ist Amazons viel gepriesene digitale, stimmengesteuerte Assistentin. Alexa ist faszinierend, auch wenn ich selbst noch keinen echten Platz für diese Art Assistent in meinem Leben gefunden habe. Ein Amazon Echo, dass ich mir im November letzten Jahres aus Amerika mitgebracht habe, wurde noch vor Weihnachten wieder verkauft. Spannend ist die...

Raspberry Pi Zero: Im Kiosk-Modus starten

Meine Versuche kivy auf meinem Raspberry Pi Zero mit 3.5″ Display zum Laufen zu bringen waren leider noch nicht von Erfolg gekrönt. Das ist natürlich schade, aber ich habe eine passende Alternative gefunden, die für den Moment erst einmal eine akzeptable Zwischenlösung darstellt. Ich habe meinen Raspberry Pi Zero so...

Elegoo 3.5″ Zoll TFT LCD Touch Screen Monitor 480×320 für Raspberry Pi Zero installieren

Es gibt Projekte, bei denen denkt man sich: das dauert bestimmte ne halbe Ewigkeit, bis das läuft und irgendwie freut man sich auf die Herausforderung. Die Installation des Elegoo 3.5″ Zoll TFT LCD Touch Screen Monitor 480×320 für Raspberry Pi gehört „leider“ nicht zu dieser Kategorie. Der Hersteller hat das ganze...

Raspberry Pi Zero: Temperatur & Luftfeuchtigkeit mit einem DHT11 auslesen

Der DHT11 ist ein kleiner Sensor, der Dir die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit ausgeben kann. Der Sensor ist sehr leicht an einem Raspberry Pi angeschlossen. Aus China bekommt man die Dinger für knapp einen Euro, bei Amazon.de kosten die Dinger ein wenig mehr – aber nicht viel. Da der Sensor nur...

Raspberry Pi: Ein altes Image aufspielen

Am Wochenende habe ich mit mit NFC und dem RFID-RC522 Leser beschäftigt. Es war zum Haare raufen, denn keine der Beschreibungen im Internet wollte so richtig funktionieren. Im Ende musste ich also zu einer Lösung greifen, die mir nicht so ganz behagt – ein altes Image aufspielen. Das Image, dass...