Skitch – sowohl im Dock als auch der Menüleiste anzeigen ist nützlich

Ich bin ein großer Fan von Skitch (kostenlos im AppStore), dem ultimativen Screenshot Tool von Evernote. Bisher war ich mir aber nicht sicher, wo das Icon gut aufgehoben ist.

Zeig ich es nur in der Menüleiste an, übernehmen die mächtigen Menüs der Microsoft Apps so viel Platz auf meinem MacBook Pro (13″), dass Skitch nicht leicht zu erreichen ist.

Zeig ich es nur im Dock an, wird das Skitch Fenster beim Minimieren im Dock abgelegt und nimmt dort Platz weg, den ich zwar habe, aber nicht hergeben will.

Wenn man das Skitch Icon jedoch sowohl in der Menüleiste, als auch im Dock anzeigt, dann macht die App was vernünftiges. Beim minimieren wird das Fenster in die Menüleiste abgelegt, da aber das Programm-Icon auch im Dock verfügbar ist, kann man es leicht auch in den Apps ansteuern, die selbst so lange Menüs haben, dass Menulets ausgeblendet werden.

Wie beeindruckend Skitch ist, merkte ich diese Woche, als ich neben einem Kollegen sass, einen Screenshot machte und mit Pfeilen, Text & mehr „verunstaltete“. Skitch ist auf jeden Fall einen zweiten Blick wert!

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.