Vier kleine Tools, die mir den Arbeitsalltag erleichtern

Heute möchte ich kurz vier kleine Tools vorstellen, die mir den Arbeitsalltag erleichtern. Alle Tools hatte ich schon in der Vergangenheit einmal vorgestellt, aber es kann nicht schaden, wenn man sie noch mal sieht :)

TextExpander von Smile Software

TextExpander hilft mir jeden Tag dabei unnötiges Tippen zu vermeiden. Brauche ich einen vollständigen Produktnamen, gebe ich das intern gebräuchliche Akronym ein und schon erscheint der vollständige Produktname. Möchte ich in html ein Bild einfügen, gebe ich ,img ein und TextExpander fügt für mich den passenden Code ein, und bewegt den Cursor an die Stelle, an der ich den Pfad eingeben will.

Meine Snippet-Library ist sicherlich nicht allumfassend, aber in den letzten Monaten konnte ich so ca. 5 Stunden Arbeitszeit einsparen, mal ganz davon abgesehen, wie viel leichter einfache Programmieraufgaben sind, wenn man nur ein Kürzel eingeben muss und schon hat man den passenden Text.

Mein Lieblings-Shortcut ist vvpaste – mit diesem Kürzel füge ich den Inhalt des Clipboards in mein Dokument als reinen Text ein. Klar ginge das auch anders, aber es ist so herrlich einfach :)

[app 405274824]

Skitch von Evernote

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und genau diesen Grundsatz macht sich Skitch zu nutze. Während man in Mac OS X mit ⌘+⇧+4 (…) ein Bildschirmfoto anlegen kann, kann man mit Skitch nicht nur Bildschirmfotos anlegen, sondern gleich mit Anmerkungen versehen und in die „Cloud“ laden, so dass man dem Empfänger nicht ein halbes Megabyte Bild in die eMail packen muss, sondern einfach auf den Cloud-Link verweisen kann.

Skitch gehört bei mir so fest in den ARbeitsaltag, dass ich ganz nervös werde, wenn ich auf einem anderen Mac ⌘+⇧+5 drücke und nicht Skitch erscheint.

Ganz neu ist jetzt eine Integration mit Evernote, die sich mir zwar nicht erschliesst, aber für die Evernote Profis unter Euch vielleicht dennoch nützlich sein wird.

[app 425955336]

PopClip von Pilotmoon

iOS hat die Sache mit dem Kopieren, Ausschneiden und Einfügen einfach toll gelöst und mit PopClip kann man einige der selben Aktionen nutzen. Einfach einen Text auswählen und schon erscheint ein kleines „iOS“ Menü auf deinem Mac, dass es dir erlaubt den Text auszuwählen. Klickst Du an eine andere Stelle, kannst Du den Text einfügen.

PopClip macht aber mehr. Wählst Du einen Text aus, kannst Du nach diesem Suchen. Dank ein wenig Hilfe durch den Entwickler habe ich einen alternativen Suchweg integriert, der bei mir ein Google Translate anstößt. Unbezahlbar ist das, auch wenn ich gezeigt habe, dass man das auch mit Automator hinbekommt.

Analysiere ich gerade den Code einer Webseite kommt mir die Linkfunktion immer wieder zu gute. Einfach Link im HTML Quelltext markiert und mit dem „Ketten-Symbol“ ausgewählt und schon sieht man den Inhalt eines JavaScripts oder einer CSS Datei oder schaut einfach mal auf das dort verwendete Bild. Auch hier gibt es andere Alternativen, aber es ist so herrlich einfach :)

[app 445189367]

Moom von Many Tricks Software

Moom macht den kleinen grünen Knopf in der Mac OS X Fensterampel endlich wirklich nützlich. Voreinstellungen für ganzer Bildschirm, links, rechts, unten, oben sind nützlich, aber so richtig mächtig ist das Gitter, das es Dir erlaubt ein Fenster auf eine ganz bestimmte Größe zu ziehen.

Klar könnte man einfach unten rechts (oder links oder unten) das Fenster angreifen und zurecht ziehen, wenn man aber einmal Moom dafür genutzt hat, fragt man sich, warum Apple nicht selbst drauf gekommen ist. Super einfach und dennoch super genial und ich nutze noch nicht mal 50% der eigentlichen Funktionen.

[app 419330170]

Natürlich sollte ich die All-Time-Favorites wie DropBox nicht ganz vergessen, aber DropBox habe ich jetzt schon so oft geschrien, dass es nicht mehr lustig ist ;) Auch nützlich CyberDuck (FTP), Pixelmator (Bildbearbeitung), Screenflow (Screencasts), Photosync (kabellos Bilder zwischen iOS und OS X übertragen) und natürlich Growl.

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 10. Juni 2013

    […] auf der Seite habt Ihr schon so einige Berichte dazu gesehen, Skitch, Voila, Vorschau – alle haben (oder hatten) Ihren Platz in meinem Workflow, nur scheinbar ist […]

  2. 11. Oktober 2015

    […] habe schon drüber geschrieben, wie man mit Vorschau Bildschirmfotos bearbeiten kann, wie Skitch oder Voilà hilft, oder wie man sich einen Automator-Workflow erstellt, der die Größe […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.