MiPow PowerTube SP3000

Eigentlich wollte ich ja mit MacTopics.de aufhören, aber dann kamen mir ein paar Gadgets unter, die ich einfach besprechen muss. Heute also das erste Gadget – der MiPow PowerTube SP3000. Ein Zusatzakku, der mit 3000mAh dem iPhone mehrere neue Ladungen verpassen kann, dabei jedoch klein, handlich und vor allem universell einsetzbar ist.

Der MiPow PowerTube kommt mit einem ganz normalen USB Anschluss, was dazu führt, dass der Akku nicht als „One-Trick-Pony“ sein Dasein fristen muss, sondern so ziemlich alles lädt, was bei Dir an Gadgets mit auf Reisen geht.

Der PowerTube kommt jedoch auch mit einem Dock-Connector, der das Laden am iPhone & iPod erleichtern soll. Um ganz ehrlich zu sein, diesen Dock-Connector habe ich noch kein einziges Mal eingesetzt. Auch, weil der Dock-Connector so ausgerichtet ist, dass er das iPhone anhebt, anstatt es weiter flach auf dem Tisch liegen zu lassen. Durch den Dock-Connector, den man abziehen muss, hat der PowerTube leider auch ein kleines externes Stromkabel, dessen Mehrwert ich somit deutlich bezweifeln muss.

Müsste ich das Gerät neu designen,  hätte es zwar eine Kappe um den USB Anschluss zum Laden des Gerätes abzudecken, aber kein externes Stromkabel und auch keinen Dock-Connector. Hier hat man sich wohl eindeutig davon leiten lassen, dass man halt ein „iPhone“-Zusatzgerät bauen wollte, anstatt eine wirklich nützliche Zusatzbatterie für viele Geräte auf den Markt zu bringen. Es ist aber gerade der Status als universell einsetzbarer Zusatzakku,  der das Gerät für mich so richtig nützlich macht.

Über den Einschalter auf der Vorderseite kann man sich über eine Mehrfarbige LED über den Ladezustand informieren lassen. Auch diese Funktion ist leider nicht ganz gelungen, denn ich kann mir einfach nicht merken, was nun was ist. Hier hätten mehrere kleine LEDs im Gehäuse sicher einen besseren Job getan und zweifelsfrei darüber Aufschluss gegeben, ob jetzt noch 75% oder 25% Akku übrig sind. So muss ich raten und das ist ungünstig.

Ich beschwere mich also schon über relativ viele kleine Details, aber ich möchte das Gerät auch richtig loben, denn missen möchte ich es nicht mehr. Dieser Zusatzakku macht seinen Job ausgezeichnet und hat so einen festen Platz in meinem Reisegepäck ergattern können. Eine Empfehlung spreche is somit gerne aus, auch weil der Preis mit ca. €40 nicht all zu teuer ist.

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

1 Antwort

  1. 11. Juli 2015

    […] kaufte ich mir eine MiPow PowerTube SP3000 – klein und handlich und damals passend mit Dock-Connector. Heute trägt man aber einfach […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.