xProtect & Java – mal wieder

Apple hat mal wieder über xProtect die Plugin-Versionen hochgeschraubt, die als Minimalversion von Safari benötigt werden, damit Java ausgeführt wird. Wer, wie ich, auf eine Javabasierte VPN angewiesen ist, die aber aus Company Policy Gründen nur über Safari gestartet werden darf, sieht als aus.

Zum Glück kann man das manuell ändern, aber ich würde es Euch nicht empfehlen, es sei denn, ihr wisst genau was Ihr tut:

sudo open -t /System/Library/CoreServices/CoreTypes.bundle/Contents/Resources/XProtect.meta.plist

Damit könnt Ihr die Definition für Java um eine Version herunterschrauben. Ist das ne gute Idee? Eigentlich nicht, aber ich muss halt auch mein Geld verdienen und bis die nächste Aktualisierung kommt, die Apple wieder gefällt, muss ich halt auf diese Art schummeln :(

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.