Eine App Store Suche

appstore_search

In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig mit der App Store „Search API“ von Apple auseinandergesetzt und eine kleine Web App geschrieben, mit der man an einem Ort nach iPhone, iPad & OS X Apps suchen kann.

Die Suche gibt maximal 10 Ergebnisse aus. Dabei handelt es sich um ein frei von mir gesetztes Limit, aber aufgrund der Performanz der API sind größere Ergebnismengen nicht wirklich ratsam. Ein wenig größer könnte jedoch durchaus ohne zu große Verzögerungen möglich sein, ich denke an 15 oder 20, sofern Ihr das für nützlich erachten würdet.  Was denkt Ihr?

Befindet man sich auf der Ergebnisübersicht, kann man auf ‚Mehr Informationen zur App‘ klicken, um eine Detailansicht mit weiteren Informationen und bis zu 2 Screenshots zu sehen. Wer dann durch den gesamten Ergebnissatz browsen möchte, kann unterhalb der Suchbox eine entsprechende Navigationsleiste finden.

Klicks auf den Namen der App, den App Store Badge oder App kaufen führen Euch zum Mac App Store, iTunes oder dem passenden Store auf Eurem iPhone / iPad.

Auf der Startseite werdet Ihr auch Top 10 Listen für iPhone, iPad & OS X Apps finden. Diese Listen werden nur einmal am Tag aktualisiert und basieren auf den RSS Feeds, die Apple hierfür anbietet, bei den Preisen also immer noch mal nachschauen – im Ende gilt immer der Preis im Store.

Wenn Euch Fehler unterkommen, lasst es mich bitte wissen. Die App ist noch nicht so ganz auf Herz und Nieren getestet – , iMac 21.5″, OS X 10.8 & Safari, Chrome & Firefox in der jeweils aktuellsten Version laufen gut. Neugierig? Dann schaut mal vorbei App Store Suche

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.