Mit CopyLess hat man die Zwischenablage im Griff

AppIcon.175x175-75

Im Arbeitsalltag kommt es immer wieder vor, dass man mehrere Inhalte einer Quelle kopieren möchte, ist dann aber fast immer dazu gezwungen zwischen den Fenstern hin- und herzuspringen.

In anderen Fällen möchte man einfach nur auf vorherige Inhalte der Zwishenablage schnell zugreifen können, muss jedoch wieder zurück zur ursprünglichen Quelle, da die Zwischenablage bekanntlich nur die zu letzt kopierte Information behält.

CopyLess ist ein Manager für die Zwischenablage (Clipboard) der die zu letzt kopierten Inhalte (30 als Standard) zur Verfügung stellt und so diesem Problem zu Leibe rückt.

[app 416439303]

Die App verrichtet Ihre Arbeit ganz „still und leise“ im Hintergrund und man vergisst schnell, dass diese läuft. Es braucht also ein wenig Disziplin, damit man den Mehrwert der App auch wirklich nutzt.

Bei mir rufe ich CopyLess mit dem Tastenkürzel ⌃ + ⌥ + ⌘ + c (ctrl+alt+cmd+c) auf und erhalten dann eine kurze Übersicht des Inhalts der Zwischenablage. Gut gefällt mir hier die Vorschau, sowohl von Bildern als auch Texten, denn so kann man schnell auswählen, was man einfügen möchte.

Besonders gut gefällt mir, dass CopyLess dabei auch eine Option unterstütz, bei der nur der reine Text, nicht aber die Formatierungen übergeben werden. TextExpander macht das für mich zwar auch und trotzdem ist es nett.

4-6-2013-Bildschirmfoto 2013-06-04 um 08.54.57 4-6-2013-Bildschirmfoto 2013-06-04 um 08.55.22

Die App selbst finde ich sehr gelungen, übersichtlich und gerade beim Programmieren auf der Arbeit, wo ich oft viele Parameter aus dem Backend System übernehmen muss, kann ich schon nicht mehr ohne CopyLess. Der Schmierzettel, auf den ich die verschiedenen Parameter kritzelte ist immer weniger beschmiert ;)

Im Menübalken lässt sich die App einstellen, aber auch kurz Anhalten, was leider manchmal nötig ist. Zum Beispiel wenn man mal was „privates“ Kopiert, was nicht unbedingt in der „permanenten Zwischenablage“ landen sollte.

Da die App vollständig lokalisiert ist, hat man keine Probleme die richtigen Einstellungen zu finden, Screenshots findest Du weiter unten.

Während die App durchwegs fünf Sterne verdient hätte, würde ich sie denn vergeben, so muss ich leider auch von einem Problem berichten, welches sehr nervig sein kann, auch wenn es nur selten auffällt. Die Plain-Text Option bleibt auch für reine Bildinhalte aktiviert und so kann es passieren, dass man zwar ein Bild kopiert hat, dieses jedoch nicht einfügen kann. Laut Entwickler sollte man die Plain Text Option also nur sporadisch einsetzen.

CopyLess gehört nun auf jeden Fall zu meiner neuen Grundausstattung.

Mehr Infos zur App gibt es auch in der mactopics.de AppStore suche…

4-6-2013-Bildschirmfoto 2013-06-04 um 08.55.33 Bildschirmfoto 2013-06-04 um 08.55.374-6-2013-Bildschirmfoto 2013-06-04 um 08.55.46 Bildschirmfoto 2013-06-04 um 08.55.50

 

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.