WISO steuer: 2013 – Denkt an die Einkommensteuererklärung für 2012!

steuer_prg.175x175-75

Ich kenne niemanden, der so wirklich gerne seine Einkommensteuererklärung macht und trotzdem sollte man diese Unangenehme Aufgabe nicht zu lange vor sich herschieben. Mit WISO Steuer: 2013 hat Buhl auch in diesem Jahr wieder eine sehr gute Software auf den Markt gebracht, die sich nicht nur dadurch auszeichnet, dass die Formulare schnell richtig ausgefüllt sind, sondern man auch noch viele Tipps zur Eingab und zum Steuersparen erhält.

Die App gibt es für € 31,99 im MacApp Store und ich kann diese guten Gewissens empfehlen.

Zwei ganz kleine Tipps möchte ich Euch jedoch mit auf den Weg geben. 

  1. Nutzt „Elster“ zur Abgabe Eurer Steuererklärung und holt Euch dazu von ElsterOnline ein kostenloses Zertifikat, für die sichere Übermittlung der Inhalte. Dies reduziert die Anzahl der  Dokumente, die ans Finanzamt übermittelt werden müssen, erheblich und nach Aussage mehrerer meiner Bekannten beschleunigt es scheinbar sogar die Bearbeitung beim Finanzamt. Für diese Aussage möchte ich jedoch nicht die Hand nicht ins Feuer legen wollen. Ganz wichtig, damit Ihr das Zertifikat beantragen könnt, solltet Ihr Google Chrome verwenden – Safari wollte bei mir einfach nicht.
  2. Am Ende der Abgabeprozedur bietet Euch das Programm die Steuererklärung für Eure Unterlagen auszudrucken. Denkt einfach daran, dass OS X jeden Druckauftrag auch in PDF-Dateien umwandeln kann – das spart Papier und Platz im Steuer-Ordner. Bei mir wären es 67 Seiten gewesen, die nun gut auf meiner Festplatte und verschlüsselt im Off-Site-Backup liegen.

Im Druck-Dialog unten links den PDF Knopf klicken und dann Als PDF Sichern… wählen und speichern.

Vollbild_17.08.13_15_16-2

 

[app 538017696]

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.