Die MD5 Checksum einer Datei ermitteln

Wie ermittelt man eigentlich die MD5 Checksum einer Datei in OS X und wofür ist das gut?

Was ist MD5

Laut wikipedia.org:

Message-Digest Algorithm 5 (MD5) ist eine weit verbreitete kryptographische Hashfunktion, die aus einer beliebigen Nachricht einen 128-Bit-Hashwert erzeugt. Dies erlaubt beispielsweise die leichte Überprüfung eines Downloads auf Korrektheit. MD5 wurde 1991 von Ronald L. Rivest entwickelt.

Wie ermittelt man die MD5 Checksum

  1. Öffne den Terminal und tippe dort MD5 gefolgt von einer Leerstelle
  2. Ziehe dann die zu überprüfende Datei in den Terminal und schicke die Anfrage ab
  3. Der Terminal wird ne kleine Zeit brauchen (je größer die Datei, desto länger dauert es) und Dir dann die Checksum ausgeben

Bildschirmfoto 2014-11-30 um 14.18.37

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.