USB Hub mit Ethernet als „Docking-Station“

Seit einiger Zeit habe ich auf der Arbeit ein 15″ MacBook Pro, das leider ohne Ethernet daher kommt. Der fehlende Ethernet-Port ist für mich durchaus ein Problem, denn in vielen Hotels funktioniert das Internet nur über Kabel wirklich gut und auch bei meinen Kunden (Universitäten) darf ich manchmal nur per Kabel ins Internet. Ich suchte also schon bald nach einer Lösung, die mir einen externen Ethernet-Port bieten würde. Richtig teuer sollte es auch nicht sein, weil ich zwar Bedarf habe, es aber beim besten Willen kein täglicher Bedarf ist.

Bildschirmfoto 2015-05-31 um 08.53.16Gefunden habe ich ein USB-Gerät, das mir 3x USB 3.0 Ports und 1x Gigabit Ethernet bietet und bei Amazon im Moment eine 4,5 Sterne-Bewertung bekommt.

Das Gerät von CSL Computer gibt es für knapp €22 bei Amazon. Um den Ethernet-Port nutzen zu können, muss man von einer kleinen Mini-CD einen Treiber installieren. Das ist natürlich ein ganz klein wenig nervig, da Apple seine Geräte ohne CD-Laufwerk ausliefert, es ist aber kein Gerät nur für Apple-Nutzer und da ist das schon OK.

Spannend war, dass dieses Gerät schon nach wenigen Tagen im Home-Office zum festen Home-Office-Bestand gemacht wurde. Auch wenn das WiFi in meinem Home-Office ausgezeichnet ist bietet sich eine kabelgebundene Verbindung zum Beispiel für das Backup auf mein NAS an. Gigabit schlägt halt doch auch das beste 802.11n WiFi ;) Weiterhin bin ich beruflich ständig auf Achse und da kann es schon mal nerven die verschiedenen Peripheriegeräte an- und abstecken zu müssen. Da kam dieser kleine USB-Hub mit Ethernet-Port gerade recht.

Anstelle die Tastatur & Mikrofon nun jedes mal einzeln anzuschließen, kann ich jetzt dieses eine Gerät anstecken. An Leistung hat es bisher noch nicht gemangelt. Auch der Ethernet-Port leistet, was er soll. Um ganz ehrlich zu sein, ich habe immer noch nicht verstanden, warum Apple seinem „Pro“ Gerät gerade diesen Port klaute – so viel Dünner ist das Gerät dadurch auch nicht geworden.

Die Abmessungen (11cm x 22 cm x 3 cm) machen das Gerät sehr Portable und laden zum Mitnehmen ein, aber im Moment liegt es fest im Home-Office als Docking-Station-Ersatz. Ich bin mit der Leistung so zufrieden, dass ich mir jetzt wohl noch ein zweites für die Reise leisten werde, denn den ursprünglichen Grund für die Anschaffung konnte ich ja noch nicht lösen. Und das ist sicherlich die beste Note, die ich diesem Gerät geben kann. Ich will ein zweites und würde jederzeit bei Amazon eine 5 Sterne Bewertung abgeben.

Eine echte Empfehlung meinerseits!

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .