Wie nutze ich die Standortfreigabe in iOS

Ortungsdienste und Standortfreigabe sind Worte, die so manchem Leser die Haare zu Berge stehen lassen. Richtig eingestellt, wird daraus jedoch ein wirklich nützliches Feature! Ein wenig Grundvertrauen in Apple Inc. muss man jedoch schon mitbringen.

Als Familie haben meine Frau und ich die Familienfreigabe von iOS aktiviert. Apple selbst beschreibt die Funktion so:

Mit der Familienfreigabe können bis zu sechs Familienmitglieder Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store einfach gemeinsam nutzen, ohne Accounts zu teilen. Familieneinkäufe können mit der gleichen Kreditkarte bezahlt werden, und Eltern können direkt auf ihrem Gerät die Käufe ihrer Kinder bewilligen. Außerdem lassen sich Fotos, der Familienkalender und mehr leicht teilen, damit alle auf dem gleichen Stand sind. (https://www.apple.com/de/icloud/family-sharing/)

Die Familienfreigabe kannst Du unter Einstellungen > iCloud > Familie einrichten. Dazu wird niemand gezwungen, aber sobald Du das tust, erhält Dein Familienmitglied eine Nachricht und wird dabei gefragt, ob sie/er denn auch den eigenen Standort freigeben möchte. Auch hier haben die Entwickler an die Privatsphäre des Einzelnen gedacht und alle Teenager klicken natürlich gleich auf „nein“ ;) Da sich die Standortfreigabe jedoch so auf Menschen beschränkt, denen man uneingeschränkt vertraut, ist es aus meiner Sicht auch kein „Datenschutzprobleme“.

Die Standortfreigabe richtest Du unter Einstellungen > Datenschutz  > Ortungsdienste > Standortfreigabe ein.

Ein Anwendungsbeispiel: In der Nachrichten App kann man nun auf Details klicken und bekommt ein kleine Karte angezeigt, auf der sich der Avatar des Familienmitglied am passenden Standort gezeigt wird. Klickst Du auf die Karte öffnet sich eine Ansicht, in der Du den Standort deines Partners siehst, aber auch Deinen eigenen. Wer will kann hier auch eine Route erstellen lassen.

family_location_1 family_location

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.