XAMPP für macOS – Was tun wenn der MySQL Server sich nicht starten lässt

In letzer Zeit hatte ich immer wieder ärger mit dem MySQL Server, der als Teil von XAMPP auf meinem Rechner lebt. Auf einmal lässt sich dieser einfach nicht mehr starten. Jede Menge versuchen endeten dann oft in einer Neuinstallation, aber optimal ist das nicht.

Hier ein paar Schritte, die das Problem beheben können, auch wenn mit ein wenig Vorsicht zu genießen.

  1. sudo nano /Applications/XAMPP/xamppfiles/etc/my.cnf
  2. In der Datei nach dem Abschnitt [mysqld]  suchen und dort folgende  Zeile eintragen innodb_force_recovery = 1
  3. Jetzt den MySQL Server von der Befehlszeile neu starten: sudo /Applications/XAMPP/bin/mysql.server start
  4. Wenn alles ok ist, die my.cnf Datei erneut bearbeiten und die eingetragene Zeile entweder entfernen oder mit einer Raute (#) auskommentieren
  5. Nun den MySQL Server neu starten sudo /Applications/XAMPP/bin/mysql.server restart

Die Lösung fand sich bei Stackoverflow und ich veröffentliche diese hier einfach nur, weil ich es bestimmt bald wieder brauche

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Herman sagt:

    habe die Anleitung befolgt, doch leider kriege ich nach dem start trotzdem einen Error. Eine Neuinstallation hilft auch nicht weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.