Was tun, wenn unter macOS High Sierra die Installation von VirtualBox fehlschlägt

Seit macOS High Sierra (Version 10.13) schlägt die Installation von VirtualBox fehl. Die Fehlermeldung vom Installer ist nicht sonderlich aussagekräftig und nur ein Blick ins Internet löst das Problem.

Zur Lösung:

  • Nachdem die Installation fehlgeschlagen ist, gehe bitte in die Systemeinstellungen > Sicherheit und in der Registerkarte Allgemein solltest Du einen Hinweis finden, dass Systemsoftware von Oracle America, Inc. blockiert wurde.
  • Klicke auf die Schaltfläche „erlauben“ und installiere erneut.
  • Die Installation wird nun reibungslos durchlaufen.

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.