Stell Dir vor Du hast eine 3.78GB große ZIP Datei und möchtest gerne wissen was da eigentlich drinsteckt? Mit macOS Hausmitteln kann man sich hier nicht wirklich helfen, oder etwa doch?

Sofern Du keine Angst vorm Terminal hast, ist es sogar super einfach:

unzip -l DEINE_ZIP_DATEI.zip

Stell Dir jetzt obendrein noch vor, dass Du eigentlich nur eine ganz bestimmte Art von Datei (z.B. xcodeproj) sehen möchtest?

unzip -l DEINE_ZIP_DATEI.zip | grep xcodeproj

Und wenn das zu viele Ergebnisse sind und Du möchtest das ganze als Text-Datei auswerten können?

unzip -l DEINE_ZIP_DATEI.zip | grep xcodeproj > ausgabe.txt

 


Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.