iOS 5: 2x Home-Button = schneller Zugriff auf die Kamera

Dass man, wenn man den Home-Button 2x drückt zur Musiksteuerung kommt, kennt Ihr ja schon aus iOS 4.x. Dass in iOS 5 damit auch der schnelle Zugriff auf die Kamera gewährleistet wird, hat selbst Apple bereits verkündet – aber wie läuft das auf dem iPhone 3GS?

Diese Funktion funktioniert auch auf dem 3GS gut, die Kamera-App jedoch weiterhin viel zu lange braucht um für ein Foto bereit zu sein. Angeblich dauert es gute 4 Sekunden bis die App ein Foto machen kann und so spart man sich nur ein wenig Zeit – wenigstens muss man die vierstellige PIN nicht eingeben.

Auf dem 3GS gibt es jedoch einige der Funktionen nicht, die Apple selbst auf seinen iOS 5 Seiten bewirbt.

Die Gitterlinien lassen sich einblenden, das fixieren des Autofokus und der Weißabgleich klappen leider nicht :(

Die neuen Funktionen der Foto-App, die das Zuschneiden, automatische Verbessern und das entfernen roter Augen ermöglichen soll, hat mein Bekannter noch nicht entdecken können und so scheinen diese Funktionen nur Besitzern von iPhone 4 (und neuer?) zur Verfügung zu stehen.

Wenn man überlegt, dass Camera+ viele Bearbeitungsfunktionen mitbringt (mal von den roten Augen abgesehen), die wunderbar auf dem iPhone 3GS laufen, fragt man sich schon, ob das nicht eine rein willkürliche Beschränkung des alten iPhone ist. Auf der anderen Seite gibt die Kamera im iPhone 4 einfach mehr her…

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gast sagt:

    Hallo, wollte nur sagen, daß ich bei meinem 3GS die Foto-Bearbeitungs-Funktionen sofort gefunden habe. Da gibt’s also keine Beschränkung auf neue Modelle. (Foto aufrufen, oben rechts auf „bearbeiten“, dann erscheinen die entsprechenden Symbole am unteren Rand)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.