In iMovie gibt es die Möglichkeit Datum & Uhrzeit für einen Clip als „Lower Third“ einblenden zu lassen. Manchmal vergisst man jedoch auf Reisen, die Uhrzeit des eigenen Camcorders anzupassen. Also was tun?

Ganz einfach – die Uhrzeit nachträglich anpassen. Ich habe mir dabei ein wenig schwer getan, denn ich wollte dies in der „Time Line“ machen, aber da geht es nicht. Aber so geht es:

  1. Auf den Clip in der Timeline klicken, für den die Uhrzeit angepasst werden soll
  2. Rechtsklick und „In der Ereignisübersicht zeigen“ wählen
  3. Nun in der Ereignisübersicht auf den selben Clip einen Rechtsklick ausführen
  4. Datum & Uhrzeit des Clips anpassen wählen
  5. Fertig

Ein wenig umständlich, aber so geht es :)

Kategorien: Home

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.