Nachdem man dem Finder beigebracht hat, dass PDFs bitte mit Vorschau zu öffnen sind, muss man es leider noch Safari beibringen. Leider geht das nur, wenn man die Adobe Plug-Ins löscht. Dazu geht man zum Finder, wählt das Menü Gehe zu… > Gehe zum Ordner… und gibt dort folgenden Pfad vor:

/Library/Internet Plug-Ins/

Man sieht nun ne ganze Menge Plugins und die beiden gewünschten sind natürlich deutlich am Adobe-Namen zu erkennen. Bitte löschen, was man mit der Eingabe des Admin-Passworts bestätigen muss.

30-8-2013-Bildschirmfoto 2013-08-30 um 19.08.33

Beim nächsten Versuch eine PDF Datei in Safari zu öffnen, wird Vorschau diese Aufgabe wieder übernehmen. Zwischendurch sollte man den Browser aber einmal schliessen und wieder öffnen.

 

 


Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.