Safari Downgrade mit Pacifist

1-11-2013-Bildschirmfoto 2013-11-01 um 06.25.17

Stell Dir vor, Du hast ganz vertrauenswürdig alle OS X Software Update installiert und danach funktioniert eine überlebenswichtige App nicht mehr – z.B. die VPN Verbindung in die Firma.

So richtig Zeit das Problem zu lösen hast Du nicht, aber so ziemlich das einzige was sich verändert hat, war die Version von Safari. Was wenn man also auf eine frühere Version von Safari zurück will?

Mit Pacifist von CharlesSoft, ist das kein Problem, wenn auch das Ergebnis unter Umständen nicht ganz schmerzfrei ist.

Pacifist ist Shareware, die man für US$ 20 registrieren kann. Auch wenn es dem Entwickler gegenüber voll unfair ist, kann man die hier geschilderte Aktion im Trial-Modus durchführen. Wenn es klappt und wenn man US$ 20 über hat, sollte man aber auf jeden Fall das Produkt registrieren.

Die Schritte:

Finde zu erst einen Download zur vorherigen Version von Safari – Google wird schon helfen. Ich fand den passenden Safari 6.0.5 Download über diese Seite. Danach öffnet man Pacifist, wählt Paket öffnen und navigiert zum gewünschten Installer.

1-11-2013-Bildschirmfoto 2013-11-01 um 06.31.29

Pacifist zeigt nun den Inhalt des Installer-Pakets an. Ein Klick auf das Paket innerhalb des Pacifist Window und dann noch Installieren wählen und aufmerksam alle Hinweise durcharbeiten.

1-11-2013-Bildschirmfoto 2013-11-01 um 06.32.36

[red_box]

Nur im Notfall nutzen!

OK, es liest sich ganz einfach, das Ergebnis hat mir auch eine arbeitsfähige VPN gebracht, aber jetzt bleibt bei mir die Adresszeile des Browsers leer. Natürlich ist die URL noch da, aber man sieht sie erst, wenn man in die Adresszeile klickt. Auch das ist nervig, aber halt nicht so nervig, wie ohne VPN leben zu müssen! Ich warte also bis die VPN auch mit der neusten Safari Version will und dann werde ich ganz schnell wieder upgrade!

[/red_box]

Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer. 21.5" iMac - 2.9GHz Intel Core i5, 16GB RAM, 1TB Fusion Drive HDD / 128GB iPhone 7 / 128GB iPad 9,7" (2017) / 15" MacBook Pro (Mitte 2014) in der Firma...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.