Schon seit etwas über einem Jahr habe ich Tab Count im Mac App Store. Die App selbst ist eine sehr einfache Safari App Extension, die Dir helfen soll, sicherzustellen, dass Du nie wieder zu viele Browser-Fenster und -Tabs offen hast.

Zu viele offene Browser-Tabs und -Fenster können die Performanz Deins Computers durchaus beeinträchtigen, aber viel wichtiger, sie rauben Dir oft den Überblick und den Fokus.

Casper aus Dänemark schrieb mich vor kurzem an und schlug vor, dass die App mehr können sollte, als nur die Anzahl der Tabs anzeigen. Was wäre, wenn die App auch die Anzahl der offenen Tabs begrenzen würde?

Um dies zu erreichen schlug Casper vor, dass die App entweder immer den ältesten Tab schließen könnte, oder neue Tabs gar nicht erst zulassen sollte.

Genau das, hab ich umgesetzt :) Aktivieren musst Du es allerdings selbst, da die Funktion durchaus „unerwartete“ Nebenwirkungen haben kann.

Übrigens Tab Count nimmt Deine Privatsphäre sehr ernst und erbittet keinerlei Berechtigungen, die irgendetwas zu Deinen „Surf-Gewohnheiten“ preisgeben könnte. Selbstverständlich übermittelt die App keinerlei „Telemetrie“ (Nutzungsdaten) und ist kostenlos.

Obwohl so ganz selbstverständlich ist es nicht, dass die App kostenlos ist. Ist halt mein Hobby – über eine Tasse Tee freue ich mich deshalb jedes Mal, wie ein Schneekönig :)


Claus Wolf

Seit 1994 im Netz unterwegs und seit 2004 eingefleischter Mac-Nutzer.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.