Markiert: wordpress

Mein Instagram – mein erstes eigenes WordPress Widget

Hier bei MacTopics.de tut seit Jahr und Tag WordPress seinen Dienst und diese Software gefällt mir gut, die Entwickler haben an so ziemlich alles gedacht, was man sich wünschen könnte. Wenn man mal doch etwas mehr möchte, dann findet man schier unzählige Plugins und Widgets, die einem das Leben leichter machen....

WordPress „Send to Kindle“, eine gute Art lange Artikel zu lesen

Für diesen, wie alle anderen Einträge, gibt es auf der rechten Seite Schaltflächen um den Eintrag bei Google+, Twitter & Facebook zu teilen. Seit heute gibt es dort auch noch eine weitere Option » Kindle. Ein Klick auf das K-Icon öffnet ein separates Fenster und übergibt an Amazon die URL des...

Von 537 auf 54 – Was ich daraus gelernt habe

MacTopics.de ist mächtig geschrumpft. Nur noch 54 der ehemeligen 537 Artikel sind übrig und auch wenn in mühsamer Kleinstarbeit sicherlich noch mehr Artikel wiederherstellen könnte, so will ich es vorerst hierbei belassen. Also was war geschehen? Als die neuste WordPress Version herausgegeben wurde, wollte ich auf diese aktualisieren. Die automatische...

Der Daten-GAU wird zum Neuanfang

Heute Vormittag wurde ich schmerzlich daran erinnert, warum in der IT Branche das Backup so ziemlich das Wichtigste ist, an das man denken kann. Beim Upgrade auf die neuste WordPress Version machte ich einen fatalen Fehler und ein Verzeichnis auf dem Server wurde überschrieben. Das wäre nicht so schlimm gewesen,...