Kategorie: Macintosh

PDF Squeezer – macht fette PDFs schlank

Immer, wenn ich aus PowerPoint eine PDF erstelle, erhalte ich unsäglich große Dateien – oft deutlich über 50MB. Was tun? Jetzt könnte man die PDF in Vorschau öffnen und dort mit dein Einstellungen spielen, oder man nutzt einfach PDF Squeezer. Die App kostet €6,99 im AppStore und hat nur eine...

Visual Studio Code – ein cooler Editor für Webentwickler

Auf der Arbeit durfte (musste) ich mich die Woche viel mit React.js auseinandersetzen. Selbst wenn Du kein Webentwickler bist – und ich bin es beim besten Willen nicht – kennst Du dieses Framework, denn es wurde von Facebook entwickelt und wird entsprechend auf deren Seite eingesetzt. Unumwunden muss man zugeben,...

Atom.io: Mit mehreren Cursorn gleichzeitig arbeiten

Kennt Ihr das auch, ihr müsst die selbe Änderung im Quelltext mehrfach vornehmen. Natürlich klappt das mit Copy & Paste wunderbar, aber was wenn man das an allen Stellen gleichzeitig einfüllen könnte. Nehmen wir einmal eine Liste an, z.B. name vorname adresse postleitzahl stadt land und wir wollen daraus schnell...

Swift 4: JSON mit JSONDecoder parsen

Bisher habe ich eigentlich immer SwiftyJSON verwendet, wenn ich kompliziertes JSON-Dateien verarbeiten wollte. Mit Swift 4 haben die Entwickler bei Apple jedoch eine deutliche Verbesserung der „Hausmittel“ gebracht. Ganz so simpel wie SwiftyJSON ist es aus meiner Sicht nicht, aber jede Abhängigkeit, die man weglassen kann, ist ein Vorteil. Für...

macOS: Do Not Disturb (Nicht-Stören) schnell aktivieren

In macOS können einem die Notifications schon einmal auf „den Senkel“ gehen, gerade wenn man gerade mitten in einem Webinar (WebEx) ist. Oben rechts hat es das kleine „Hamburger-Menü“ mit dem man das Notification-Center öffnen und den Nicht-Stören-Modus aktivieren kann. Was aber wenn man einfach nur schnell den „Nicht-Stören-Modus“ aktivieren...

Luminar – eine Bildbearbeitung, die durch viele gut durchdachte Voreinstellungen überzeugen kann

Photoshop ist fast schon ein Synonym für Bildbearbeitung und nicht immer ist das positiv gemeint. Für die absolute Mehrzahl der Nutzer sind Photoshop & Co jedoch einfach nur zu mächtig und kompliziert. Ich verwende seit Jahren Pixelmator, aber muss ganz offen zugeben, dass dieses Tool für mich zu kompliziert ist,...